keines

Samstag, 24. Juni 2006

Leistungsabbau

Ich vermisse seit einem Monat die Baupublikationen - wo sind sie geblieben ? Bis anhin erschienen sie in der Freitags-BaZ...!
Und warum kostet die Samstags-BaZ plötzlich und Kommentar los 20% mehr als die Wektags-BaZ...?!

Dienstag, 7. Februar 2006

Porta Alpina

Vogel schreibt in der baz vom 6. Februar mit Recht, dass die Darstellung in der Computeranimation nicht den Tatsachen entspricht. Der Lift - vielmehr die beiden Lifte! - befinden sich nicht zwischen den Gleisen, sondern an der Seite in östlicher Richtung.
Was Vogel verschweigt: Der Bahnhof wird als Nothaltestelle gebaut, Porta Alpina hin oder her. Die beiden Lifte sind in Betrieb, die Hauptröhren sind ausgebrochen, ebenfalls die Perrons für die beiden Haltestellen (sie müssten für die Porta Alpina verbreitert werden), dann die Quergänge von den Haltestellen zu den Nebenröhren, die Nebenröhren (die zum Lift führen) inklusive Überführungsröhre von der West- zur Ostseite sowie eine Lüftungsröhre.
Auch wenn die Porta Alpina nicht gebaut wird: Die sogenannte Multifunktionsstelle Sedrun wird als Station ausgebaut und muss betreibstüchtig sein, um im Notfall Passagiere evakuieren zu können.
Animierte Grafik der Station siehe unter:
http://www.alptransit.ch/pages/d/aktuell/stand_sedrun.php#

BaZ: Eine geräumige Bahnhofshalle wird es bei der Porta Alpina nicht geben.
<br />
Foto: Blick in die Halle vom Lift aus gesehen.
BaZ: Eine geräumige Bahnhofshalle wird es bei der Porta Alpina nicht geben. Foto: Blick in die Halle vom Lift aus gesehen (aufgenommen am 4. Februar 2006).

Donnerstag, 24. Februar 2005

Alles klar?

zur Rubrik: leser fragen – die baz antwortet am 23.Februar

Die Frage hiess: Warum berichtet die baz nicht über alles, was im Grossen Rat diskutiert wird.

Die Antwort (baz am 23.Februar) ist diffus:

„Wir ignorieren nicht willentlich Geschäfte“, heisst es am einen Ort.
„Wir bemühen uns, den wichtigsten Aspekt einer Sitzung aufzuarbeiten“, am andern…wobei „wir uns auch bemühen …die restlichen Themen nicht zu unterschlagen.“ Das heisst doch ausgedeutscht: Eigentlich können wir die Frage nicht beantworten. Manchmal berichten wir gross über Belanglosigkeiten und manchmal nichts über Wichtiges. Und geben uns Mühe, den Rest nicht zu unterschlagen.


Das alles wird in einem weiteren fundamentalen Satz erklärt: „…Es ist tatsächlich so, dass nicht alle im Rat behandelten Traktanden für unsere Leserschaft gleichermassen interessant sind…“ Alles klar? Überhaupt nicht ist klar. Es sei denn, man lässt Ivo und seine Blattmacher die Frage beantworten, wer in der Redaktion denn beschliesst, welche Themen für die Leserschaft interessant sind und welche nicht.

Holbein

Montag, 18. Oktober 2004

Schluss für heute!

Freuen wir uns auf morgen, auf die neue baz!

Gesammelte Bazismen

Die baz (Basler Zeitung) ist die beste Zeitung der Welt und ich bin ihr Prophet! It's a dirty job, but somebody's got to do it! language is a baz-illus! Hier können übrigens alle mitschreiben. Alle mit einem twoday-account. Und der ist gratis! Feedback via "bazismus @ mac.com".

Suche

 

WERBUNG

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Bürger als Hominide:...
Die Studenten in Professor Berentsens Vorlesungen schauen...
thomas ramseyer - 17. Dez, 14:28
Corrigendum
Neue BaZ - altes Problem: Nachdem das alte Lektorat...
piccolomini - 22. Mai, 16:56
Messmer
Auf Französisch heisst Manfred Messmer «imbéssile»....
Canus de Canisac - 16. Mrz, 16:06
GL-Mitglied der BaZ-Medien...
Ein Basler-Zeitung-Medien-Gesc häftsleitungsmitglied...
aramis - 11. Nov, 09:27
Chronik eines angekündigten...
Ein chronisch überbewertetes Online-Portal eines...
aramis - 29. Okt, 09:51

Status

Online seit 4724 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Dez, 14:28

Credits


Abt. Grossstadtpresse
keines
Kurioses
Schleichwerbung
web 2.0 ist, wenn...
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren